starbucks
Der Flug und der erste Tag

Um im Flugzeug schlafen zu können habe ich erst mal schön die Nacht durch gemacht. Da ich nämlich aus Erfahrung weiß, dass ich im Flugzeug nicht schlafen kann. Nunja. Völlig fertig und HUndemüde gings dann zum Flughafen und rein ins Flugzeug. Nachdem wir in der Luft waren, war ich dann auch schon weg. Ich habe ungefähr die hälfte des Fluges geschlafen,als aus meinen süßen Träumen geweckt wude um zu essen. Das Essen war nichts besonderes, aber der Hunger treibt es rein. So nachdem ich nun wach war und nicht mehr schlafen konnte hab ich mir mit den anderen Flugpassagieren Harry Potter 6 angeguckt. Ja. Nein, es gibt keine Fernseher vor dir an den Sitzen. Für sowas hat die Condor kein Geld! ><

Aber egal. Wen interessiert schon der Flug? 

Jedenfalls: In Las Vegas angekommen musste ich voll Entsetzen feststellen: Das waren gefühlte 50° im Schatten und der Wind half nicht gerade, weil dieser auch warm war. 

Am ertsten Tag ist dann auch nicht viel weiter pssiert und ich mache hier einen Stopp. 

PS:Keiner von uns hatte Probleme mit der Zeitverschiebung.Wir sind am Abend eingeschlafen und am Morgen wieder aufgewacht. ^^

10.7.10 19:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de